Spielplätze in Tübingen

Spielplätze in Tübingen

Hallo, als Vater von 3 Kindern mache ich mich in Tübingen gerne auf den Weg und erkunde mit meinen Zwergen die Spielplätze in Tübingen. Ich bin vom Angebote der Spielplätze in der Studentenstadt wirklich begeistert. Sie sind gepflegt und haben viele verschiedene Spielgeräte die zum experimentieren und austoben einladen.

Sie haben auch einen tollen Spielplatz gefunden und wollen Ihn bekannt machen!
Gerne stelle ich Ihre Erfahrungen auf meiner Homepage dar. Gerne auch aus einer anderen Stadt für die ich dann eine eigen Seite erstelle. Senden Sie mir ein Ihre Infos an magiczappo@gmx.de

Sie wissen ja – gemeinsam teilen macht stark!

Der Piratenspielplatz beim Anlagensee

Der Piratenspielplatz beim Anlagensee

Der Piratenspielplatz beim Anlagensee

Das große, bunte Piratenschiff ist etwas Besonderes. Wahrscheinlich der phantasievollste Kinderspielplatz in der Stadt. In die Konzeption sind von Beginn an zahlreiche Ideen von Kindern eingeflossen, was man meines Erachtens auch erkennen kann. Vielseitige Kletter- Schaukel – Balance und Rutschmöglichkeiten laden zum spielen sowie zu Entdeckungsreisen in die Abenteuerwelt der Tübinger Anlagenseepiraten ein. Er ist entstanden weil sich viele verschieden Förderer dafür eingesetzt haben und unbezahlbare freiwillige Stunden der Stadtwerkbelegschaft und weiterer Helfer darin stecken. Abgerundet wird der Piratenspielplatz durch seine idyllische Lage am Anlagensee. Seit Ende 2012 entwickelt sich der Spielplatz zu einem Familientreffpunkt, was leider dazu führt das er an heißen Tage mit Sonnenschein etwas zu voll ist. Ein weiteres Manko ist das der Spielplatz fast keinen Schatten und die Mittagssonne einen Besuch im Sommer fast unmöglich macht. Da bietet sich dann z.B. die Alternative bei der Aischbachschule an.

Spielplatz in der Weststadt Aischbachgrundschule

Der Spielplatz mit supertollen Matschbereich

Spielplatz in der Weststadt Aischbachgrundschule

Spielplatz in der Weststadt bei der Aischbachgrundschule

Ein sehr beeindruckender Spielplatz, der in die Landschaft eingebaut wurde. Er liegt schattig und eignet sich für heiße Tage. Supertolle Rutsche, viele Spielgeräte zum balancieren und sich austoben. Das Highligt ist der Matschbereich mit dem Wasserrad. Bei warmen Sommertagen ein Geheimtipp, da der Spielplatz nur den vor Ort lebenden Bewohner begannt zu sein scheint. Der Spielplatz liegt hinter einem Schulgebäude und dahinter vermutet keiner einen solchen Spielplatz. Nicht vergessen….Ersatzkleidung, Handtuch und Offenheit für Kinder die von oben bis unten voller Sand sind, nass sind und wirklich wild spielen…

Lammwiese in Tübingen-Derendingen

Der Spielplatz an der Lammwiese liegt im Ortsteil Tübingen Derendingen. Sie finden Ihn hinter der Ludwig Krapf- Grundschule, Sieben- Höfe- Straße 58 in 72072 Tübingen. Er ist eingebettet in die Umgebung und die riesige Kastanie spendet im Sommer kühlen Schatten. Im Herbst sind die Unmengen von Laub ein erstklassiges Ereignis zum auftürmen von große Laubhaufen in denen sich die Kinder gerne wälzen und mit den Blättern tobern.
Die Spielgeräte und Erstellung wurde in Kooperation von Bürgerverein und Statdt Tübingen bewerkstelligt. Viele Derendinger Bürger haben für den Spielplatz gespendet. So ist ein Spielplatz entstanden der fast keine Wünsche übrig lässt. Die Kinder können rutschen, klettern, die Schwungbahn entlang düsen und sich als Seitänzer im Seilparcour austesten. Der Kleinkinderbereich ist erstklassig. Die kleine Rutsche lädt Kleinkinder ein sich mit Vergnügen bei ihren ersten Rutscherlebnisse auszuprobieren. Die angrenzenden kleinen Häuschen laden zum darin spielen ein und die Schaukel nur für Kleinkinder mit Sitzumrandung macht Eltern von kleineren Kinder sichtlich Spaß.
Die große Vogelnestschaukel ist ein Vergnügen für die Größeren und lädt zum wilden schaukeln wie sanften träumen ein. Für wilde Kicker und Kickerinnen gibt es einen altgedienten Bolzplatz, der rege in Anspruch genommen wird.
Toll und oft genutzt ist auch die Tischtennisplatte direkt unter der Kastanie.
Ein kleines Manko des Spielplatz an der Lammwiese ist ein fehlende große Rutsche, die Kinder ab 5 Jahren in Ihrem Tatendrang nach wilden Rutscherlebnissen entgegenkommen würde.

An der Steinlach

Der abwechslungsreiche Spielplatz liegt direkt am Flüßchen Steinlach und ist von Büschen und Bäumen umgeben. Er hat eine Aufteilung in zwei Bereiche. Der erste Bereich lädt zum sandeln und gemeinsamen rutschen ein. Die in die Landschaft integriert Rutsche ist sehr breit und es können bis zu drei Kinder gleichzeitig rutschen. Der sandplatz ist im Sommer schattig da die großen Bäume für ausreichend schatten sorgen.
Der zweite Teil ist eine einladung für Kletterer und Bergeerklimmer. Verschieden Kletterelemente ein aufegschütteter Wal sind eine Einladung zum Räuber und Gendarm spielen, toben und sich ausprobieren.
Toll ist die Fahrradbahn bei der Kinder mit dem Fahrrad über Hubel fahren können.
Manche Familien verbinden den Spielplatzbesuch mit einem Picknick  an der Steinlach und wagemutige baden in dem Flüsschen Steinlach. Im Sommer aber oft nur knöchelhoch.
Da der Spielplatz etwas in die Jahre gekommen ist, wäre hier in den kommenden Jahren eine Sanierung bzw. Renovierung eine gelungene und wünschenswerte Aktion.


 

Spielplatz beim alten botanischen Garten

Raketenspielplatz

Zwingerle (beim Haagtor):

Matschplatz im Sommer